Facebook LinkedIn Mail Twitter WhatsApp

Der Strand und die Promenade, an der ganze spanische Familien an den Wochenenden spazieren gehen sorgen dafür, dass El Campello seinen echten spanischen Dorfcharakter nicht verliert. Obwohl El Campello jetzt bereist um die 27000 Einwohner zählt.

In El Campello wohnen bedeutet, alles in der Nähe zu haben. Für die Zugverbindung Richtung Alicante oder Benidorm hat El Campello sogar 5 Zusteige-Bahnhöfe. Sie sind ganz schnell am Flughafen von Alicante, nur eine halbe Stunde mit dem Auto.

Insgesamt können Sie die Bebauung der 23 Kilometer langen Küste von El Campello in 3 Gebiete aufteilen.

  • Aus dem Dorfkern von El Campello kommend, Richtung Alicante sieht man überwiegend Appartement-Hochhäuser. Viele dieser Wohnungen sind Ferienwohnungen der Spanier aus Madrid. Vor deren Tür liegt der längste Sandstrand von El Campello, der “Playa Muchavista”
  • Aus dem Dorfkern kommend Richtung Benidorm sieht man eine hügelige Küstenlinie mit ab und zu ein paar kleinen Stränden. Durch diese hügelige Küstenlinie mit vielen Höhenunterschieden haben viele Villen in El Campello eine schönen Meerblick. In diesem Gebiet mit den Viertel El Campello - La Coveta Fuma,  El Campello - Cala Dor, El Campello - Cala Merced und als letztes La Venta La Nuza stehen vor allem Villen auf Grundstücken von mehr als 800 m2. Die Grundflächen der Wohnungen, deren Bauqualität und die Lage sind ausschlaggebend für den Preis. Für die einzigartigen Villen bezahlt man schon einmal mehr als 1 Million Euro.
  • Der Dorfkern von El Campello ist ein Mix aus Appartements und Häusern in Niedrigbauweise. In der Umgebung des Strandes und des Boulevards hält die Gemeinde El Campello die Bebauung niedrig. Es gibt ein grosses Angebot an Geschäften mit dem Boulevard Calle San Bartolomé und der Avenida de La Generalidad als wichtigste Anlaufpunkte.

Die beiden römischen Tempel, einer zu Ehren des Gottes der Meere und der andere für die Fruchtbarkeitsgöttin, gibt es mittlerweile nicht mehr. Von ihnen stehen nur noch die Fundamente auf der Landzunge am alten Leuchtturm von El Campello. Seine alte Funktion hat der Turm von El Campello verloren, aber er ist seit 1554 immer noch schön anzuschauen.

Direkt am Kai ist das Gebäude, wo die Fischer jeden Nachmittag ab 17:00 ihren frischen Fang des Tages an den Mann bringen. Dies geschieht in der Fisch-Auktion von El Campello. Hier können Sie auch als privater Besucher einfach hingehen um Fische für den Hausgebrauch zu kaufen. Aber selbst wenn Sie nicht gern selber kochen lohnt es auf jeden Fall, dort einmal hin zu gehen.

Immobilienpreise und Bebauung in El Campello:

El Campello – Süd, Richtung Alicante: 90% Hochhäuser mit Appartements. Preisgefüge ca. 1750 Euro per m2.
El Campello – Zentrum; 50% Hochhäuser und 50% niedrige Reihenhäuser. Die Immobilienpreise in diesem Teil von El Campello liegen um die 2000 Euro per m2.
El Campello – Nord, Richtung Benidorm: 90 % Niedrigbau mit freistehenden Häusern. Preisgefüge zwischen 200 und 600 Tausend Euro für ein Einzelhaus.