Facebook LinkedIn Mail Twitter WhatsApp
Wie kauft man ein Haus von einer spanischen Bank?

Sie sehen ein hübsches Haus auf einer der spanischen Banken-Websites. Wie geht es weiter?

In diesem Artikel gebe ich Ihnen einen Überblick, wie Sie ein Haus kaufen von einer spanischen Bank.

Achten Sie auf die Unterschiede bei den Banken

Bei den verschiedenen Banken gibt es teils deutliche Unterschiede bei der Abwicklung.
Wenn Sie ihr Traumhäuschen wirklich haben wollen sorgen Sie dafür, dass Sie optimal informiert sind.
Es sind nämlich noch mehr Käufer auf dem Markt, auf der Suche nach einem Glücksfall.
Wollen Sie doch lieber ein bisschen mehr Sicherheit? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Für einen geringen Betrag unterstütze ich Sie dann beim Kauf.

Plan und Besichtigung

Der Termin kann recht einfach gemacht werden, mit Hilfe eines auszufüllenden Formulars auf der Webseite der Bank. Wenn Sie ein bisschen Glück haben werden Sie auch recht schnell angerufen durch einen Kaufmann der Bank oder einen von der Bank beauftragten Makler.

Ein Gebot abgeben

Sie können ein Gebot abgeben, das geringer ist als das auf der Bankenwebsite angegebene. In diesem Fall wird die Bank Ihr Gebot prüfen. Wollen Sie ein Haus wirklich haben, dann müssen Sie bieten, was die Bank auf ihrer Website für das Haus verlangt.

Abgabe eines Gebotes bringt unmittelbar eine Anzahlung mit sich.

Wenn Sie en Gebot abgeben, bringt das unmittelbar eine Anzahlung mit sich. Um sich viel und unnötige Arbeit zu ersparen, haben alle Banken das System, dass Sie mit Ihrem Gebot auch gleichzeitig eine Anzahlung leisten müssen. Die kann variieren zwischen € 3000 bis zu 10% des Betrages, den Sie geboten haben.

Was passiert nachdem ich ein Gebot abgegeben habe?

Nachdem das Gebot abgegeben ist und die Anzahlung bei der Bank eingegangen ist, wird die Bank Ihr Angebot prüfen. Die hierfür benötigte Zeit ist pro Bank verschieden. Sie können rechnen mit 1 Woche oder 1 Monat. Sogar wenn Sie den Wunschpreis bieten, kommen Sie um diese Bedenkzeit nicht herum.

Warum dauert es so lange

Heutzutage wird nichts mehr vor Ort entschieden bei Ihrer Bank. Alle Gebote gehen zu einem zentralen Punkt und werden einer Kommission vorgelegt. Dies, um Vetternwirtschaft und Korruption entgegen zu wirken. Wenn Sie es mit einer staatlichen Bank zu tun haben, wird diese sogar von der Regierung überwacht.

Gebot akzeptiert

Wenn die Bank mit Ihrem Gebot einverstanden ist, bekommen Sie hierüber eine schriftliche Benachrichtigung. Ein Zeitraum von 30 Tagen zwischen Annahme und der Erstellung der Kaufurkunde ist normal. Die Anzahlung wird natürlich mit der Kaufsumme verrechnet. 

Gebot wird abgewiesen

Empfindet die Bank Ihr Gebot als zu niedrig, wird es abgewiesen und Sie erhalten Ihr Geld zurück auf das Konto, das Sie auf dem Gebotsformular angegeben haben.

Geben Sie nur ein Gebot ab, wenn Sie auch die Mittel dazu haben.

Ein Gebot abzugeben ohne die Sicherheit, dass Sie es auch bezahlen können, ist nicht ratsam. Wenn Sie selbst über die erforderlichen Mittel verfügen, ist alles in Ordnung. Aber benötigen Sie eine Finanzierung dann sorgen Sie dafür, dass sie diese zuvor regeln. Denn Sie verlieren Ihre Anzahlung, wenn Ihr Gebot akzeptiert wird und Sie das Haus dann nicht bezahlen können.

Extra Nachlässe

Zusätzlich zum reduzierten Preis geben einige Banken noch Nachlässe. Diese Nachlässe sind verbunden mit Voraussetzungen, die auf Sie zutreffen müssen. Sehen Sie sich diese zuvor gut an.

Als letztes noch dies:

Das ist ein Denkfehler

  • Ich kaufe von einer Bank, also ist alles in Ordnung

Überprüfen Sie Bauqualität

  • Ein Haus von einer Bank ist oft nicht mehr gut unterhalten worden vom vorherigen Eigentümer. Rechnen Sie deshalb damit, dass noch einiges auf Sie zukommen kann.

Nachteil

  • Über den Preis zu verhandeln ist schwierig, durch das wenig flexible Biete-System der Banken.

Alles wissen und Sicherheit beim Ihrem Kauf

Sie haben selbst ein interessantes Haus gefunden. Sie wollen es kaufen, wenn alles überprüft und in Ordnung ist..

Schritt für Schritt

Die Kosten für eine Begleitung beim Kauf teile ich auf in 3 Stufen. Sie können also jederzeit stoppen, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Für Schritt 1 bezahlen Sie € 250,-. Sie wissen dann alles über Ihre Wohnung und können entscheiden, ob Sie weiter gehen wollen.

Die komplette Begleitung beim Kauf einer Wohnung von der Bank, bis hin zur Übertragung beim Notar, beläuft sich auf € 2.000,-.

     

 

  Setzten Sie auf Sicherheit und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Und wir gehen
                                        zusammen Schritt für Schritt in Richtung Ihres Kaufes in Spanien.

Sofort mehr erfahren?
Rufen Sie an: 0034 699775233
Mail: info@hausinspanien.de

Täglich stellen mehr als 20 Interessierte ihre Fragen telefonisch!